Volleyball des Post SV Dresden

Direkt zum Seiteninhalt
Willkommen auf den Seiten der Volleyballer des Post SV Dresden


Wir sind die Volleyballer des Post SV Dresden und haben uns dem Wettkampfvolleyball verschrieben. So nehmen alle Mannschaften am regelmäßigem Wettkampfbetrieb teil. Von Meisterschaften der Jugend über die Bezirksklasse der Anfänger bis zur Landesklasse oder Landesliga der besseren Spielerinnen und Spieler. Es ist für alle etwas dabei.

Aktuelles
Offener Brief der Volleyballer des Post SV Dresden.
Kürzung von Vereinsnutzungszeiten durch GTA-Angebote
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
 
alle Jahre wieder herrscht Angst in den Vereinen. Wenigstens das ist konstant. Angst um die Trainingszeiten in den Sporthallen.
Können wir weitermachen wie im letzten Jahr?
Behalten wir alle bisherigen Zeiten? Müssen wir Zeiten verschieben? Haben wir dann überhaupt noch die Trainer für die Zeiten?
Wird es wieder ein neues GTA geben, welches unsere Trainingszeiten tangiert oder völlig einnimmt.
Dafür, um das alles in Bahnen zu lenken, gibt es eine Zugangssatzung sowie die Anlage 7 mit dem Vergabekonzept für Hallenzeiten.
 
Auszugsweise sind einige Punkte aufgeführt, nur wird es so nicht gelebt. Die Letzten in der Reihe sind die Vereine.
Die bekommen was übrig bleibt. In den letzten drei Jahren hat das stark zugenommen, dass wir in diesem Jahr nach den Oktoberferien verschiedene Kindergruppen nicht weiter betreuen können.
Uns werden am Dienstag 2,5 Stunden weggenommen (bereits 2021 wurden Dienstag 2 Stunden weggenommen), am Mittwoch 30min, am Donnerstag 60min.
 
Wir, als Verein haben das am ersten Tag der Oktoberferien erfahren, dass sich die Belegungszeiten der 107. OS dramatisch ändern werden. Das werden unsere Kinder als Mail bekommen oder über einen Messenger-Dienst erfahren. Wie stehen wir vor den Eltern da?
Vermutlich haben auch andere Vereine die gleichen Probleme. Wann wird das endlich klar geregelt und gesetzlich verankert?
So, wie es aktuell gelebt wird, darf es nicht bleiben! Wir erkennen auch den Trend, mit GTA, Hallenzeiten für Vereine zu ergattern. Wer kontrolliert die berechtigte Teilnahme am GTA und wer kontrolliert die sinnvolle Nutzung der Hallen. (Tischtennis mit einer Platte und zwei Spielern auf einem Feld, Tamburello auf zwei Feldern mit 3-5 Schülern und wir schicken 20 Kinder nach Hause).
 
Wir sind/waren mit unseren Kindern Ganzjahresnutzer und es sind bei uns im konkreten Fall der 107. OS alle Kinderzeiten ab 16:00 Uhr eingekürzt oder müssen entfallen.
 
Hier erwarte ich eine Antwort, die wir an die Eltern übermitteln können.
 
Außerdem muss auch allen klar sein, wir Übungsleiter in den Vereinen machen das Alles im Ehrenamt und gehen zudem ganztags arbeiten. Da sind solche Botschaften nicht geeignet mit Freude in die Sporthalle zu gehen oder das Ehrenamt weiterzuführen.
 
Wir erwarten eine klare Aussage, wie dieses Problem gelöst werden kann und wie es weitergehen soll.  Wir sind zu Gesprächen bereit.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
Lutz Wittenberg                                                                
 Vors. Post SV Dresden









 
Zuerst eine Bitte! Es waren in letzter Zeit viele Telefonate und E-Mails. Sollten wir einmal nicht geantwortet haben, dann ist das kein böser Wille. Wir machen das alle im Ehrenamt, neben unserer Arbeit.
Schreibt (Lutz.Wittenberg@t-online.de) oder ruft an oder Whatsapp´t 01708325429.


Bitte unbedingt die Trainingszeiten und Orte beachten!
Weil wir in der Woche zu wenige Trainingszeiten bekommen,
werden wir auch Samstag Training anbieten.

Zur besseren Trainingsorganisation und eventuellen Corona-Nachverfolgung werden Listen geführt.
Wir benutzen dafür die App SpielerPlus.
Wer Erkrankungsanzeichen zeigt, darf nicht teilnehmen, auch wenn ein negativer Test vorliegt.

Lutz.Wittenberg@t-online.de oder 0170325429

18.09.2022


Nach der Saison ist vor der Saison. Corona hat auch im Volleyball für erheblichen Wirbel gesorgt. Unsere 1.Damen spielen  2022/23 in der Sachsenliga, wie auch unsere 1.Herren.  Die 2.Damen, spielen weiter in der Sachsenklasse , ebenso die 2.Herren, die sich aber neu aufstellen. Aufgestiegen sind auch die 5.Damen (nun 4.Damen)  als Jugendmannschaft U16/U18 in die Bezirksliga und spielen dort gemeinsam mit den 3.Damen. In die Bezirksliga der Herren konnte auch unsere 3.Mannschaft aufsteigen, so dass wir im Damen- und Herrenbereich alle Klassen mit wenigstens einer Mannschaft 2022/23 besetzen werden. Die 5.Damen und 4.Herren bleiben weiter in der Bezirksklasse.  Es ist also für alle etwas dabei. Im Kinder -und Jugendbereich wollen wir unsere Mannschaften verstärken und suchen Jungen und Mädchen, die Volleyball spielen wollen und Grundkenntnisse besitzen. Da wir mit drei weiblichen Jugendmannschaften im Erwachsenen-Spielbetrieb starten, suchen wir Jugendspielerinnen, die aktiv am Spielbetrieb teilnehmen möchten. Weiterhin suchen wir Trainer für unsere Männermannschaften und Jugendmannschaften.
Mannschaften
Trainingszeiten
Wer etwas mehr über unsere Trainingszeiten erfahren möchte, kann diese im Menü aufrufen oder diesem Link folgen oder nebenan auf die Halle drücken.
Beitrag
Der Beitrag unserer Mitglieder ist wichtig. Darüber finanziert sich unsere Abteilung Volleyball. Trainings -und Wettkampfequipment, Hallengebühren, Lehrgangsgebühren für Trainer und Schiedsrichter, Startgebühren und Mitgliedsbeiträge an Dachverbände und Versicherungen müssen davon bestritten werden.Wir sind allen daher Sponsoren und Spendern dankbar, die uns hierbei entlasten können. Wer diesem Link folgt oder auf das nebenstehend Bild drückt wird zur Beitragstabelle umgeleitet.

Zurück zum Seiteninhalt